Aktuelle Informationen über die Baustelle an der Sporthalle

KW 33

Gesamtansicht der Sporthalle von der Ringstraße aus. Die Beton-Außenwände sind jetzt vollständig hergestellt und ausgeschalt.

Foto: Neuhäuser Architekten

Innenansicht der Sporthalle vom Stiefelgang ausgehend in Richtung Hallenebene und dahinter der Sportplatz. Das Rohbauunternehmen stellt jetzt die letzten Innenwände imObergeschoss her. Dazu gehört auch die Brüstungswand des Stiefelgangs. Im Vordergrund der Bewehrungsstahl dieses Bauteils.

Foto: Neuhäuser Architekten

KW 31

Der Außenwand zum Kinderhort/Schule als letzter Außenwandabschnitt des Rohbaues wird hergestellt (links).
Rechts eine Gesamtansicht der Halle - Blick vom Stiefelgang des Obergeschosses nach Westen bzw. in die Hallenebene.

Foto: Neuhäuser Architekten

KW 29

Die Außenwände der Sporthalle werden geschalt, die Bewehrung eingebaut und betoniert. Zu sehen: der obere Teil der Nordseite.
Die Decke über dem Erdgeschoss mit Sportgeräteräume, Regieraum und Übungsleiterumkleide ist betoniert.

KW 27

Im Bild das Erdgeschoss (spätere Hallenebene ) von oben. Ein großer Teil der EG-Wände ist fertiggestellt und ausgeschalt. Jetzt werden die letzten Außenwandabschnitte geschalt und betoniert.

Sporthalle EG von oben

Dieses Foto zeigt die Baustelle der Sporthalle von der Ringstraße auf die Schule zukommend. An der Ringstraße wurden letzte Woche die Kanalanschlussarbeiten fertiggestellt.

Außenwand der Sporthalle

KW 25

Das linke Bild zeigt die Schalung der Außenstützen im Untergeschoss neben dem Zugang zum Untergeschoss. Das letzte Deckenteil des Sporthallenbodens wurde ebenfalls betoniert, die Grundfläche der Sporthalle ist jetzt hergestellt.

Foto: Neuhäuser Architekten

Im rechten Bild ist das Erdgeschoss (spätere Hallenebene) von oben zu sehen. Derzeit wird die Schalung der Außenwände im Erdgeschoss aufgestellt, die Innenwände sind weitgehend betoniert und bereits ausgeschalt.

Foto: Thomas Kakalik

KW 23

Das linke Bild zeigt eine Stützenschalung in der zukünftigen Sporthallenebene im EG. Nachdem die Anschlusswände an das Foyer und die Villa Kunterbunt hergestellt oder ertüchtigt sind, können alle weiteren aufgehenden Betonwände im EG fertiggestellt werden.
An der Westfassade im Untergeschoss (rechtes Bild) wurden die Fundamente mit der Anschlussbewehrung der Außenstützen hergestellt. Im nächsten Arbeitsschritt wird die Schalung der Betonstützen errichtet und der Bewehrungsstahl eingebaut.

KW 21

Die neue Bodenplatte wurde hergestellt. Es wurden Verdichtungsmaßnahmen unter der neuen Bodenplatte durchgeführt.
Damit sind alle Gründungsarbeiten abgeschlossen. Somit ergibt sich jetzt vor Ort die gesamte Grundfläche der neuen Halle.

Zustand kurz vor dem Betonieren der Bodenplatte der Sporthalle durch Firma Huber

KW 19

Die Gründungsarbeiten sind kurz vor Abschluss. Das linke Foto zeigt den Stand der Auffüllarbeiten der Schottertragschichten der Fundamentbereiche unter der neu zu erstellenden Bodenplatte und die fertiggestellte Außenwand im Untergeschoss (Bereich ehemalige Kegelbahn). Auf den Bildern rechts ist der Stand der Arbeiten am neuen Treppenhaus im Untergeschoss zu sehen.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um eine bessere Ansicht zu erhalten.