Gemeinderat Erwin Stech feiert seinen 70. Geburtstag

Herr Erwin August Heinrich Stech wurde am 8.5.1950 im Gasthaus zur Krone in Siegelsbach geboren. Er ist aufgewachsen in einer Großfamilie, als ältester Sohn mit 3 Geschwistern. Die Familie betrieb ein Fuhrunternehmen, einen landwirtschaftlichen Betrieb und eine Gastwirtschaft in denen Erwin Stech früh eingebunden war. Herr Stech ist seit dem 30.12.1976 mit Ehefrau Angela verheiratet und hat 6 Kinder, davon 5 Jungs und zwischenzeitlich auch 5 Enkelkindern. Nach Abschluss der Schule begann Herr Stech mit 14 Jahren die Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Firma Gebrüder Botsch in Bad Rappenau. Im Oktober 1970 erfolgte der Einzug zum Wehrdienst. Aufgrund einer Hörschädigung im Rahmen des Wehrdienstes konnte er den Beruf als Maschinenschlosser nicht mehr ausüben und wechselte im Juni 1972 in die Krankenpflege bei den Städtischen Krankenanstalten Mannheim. Hiernach erfolgten die Weiterbildungen zur Intensivmedizin und Leitung des Pflegedienstes. Ab Oktober 1980 bis 1990 war Herr Stech in verschiedenen Zuständigkeiten als Heimleiter im Seniorenstift Eppingen und Eberbach tätig. Ab November 2009 übernahm er zunächst als stellvertretende Pflegedienstleiter später stellvertretender Pflegedirektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Klinikums am Weissenhof Weinsberg Verantwortung. Als Mitorganisator auf Bundes- und Landesebene engagierte sich Herr Stech für die Belange der psychiatrischen und forensischen Pflege. Sein Hobby Halbmarathon zu laufen, musste er aufgrund einer Verletzung beim Halbmarathon 2018 in Berlin leider aufgeben. Sich einzusetzen für ein gutes dörfliches Miteinander ist Herrn Stech ein besonders wichtiges Anliegen. Herr Stech ist seit 2014 Mitglied des Gemeinderats. Er ist ferner Mitglied im Bauausschuss und Verhinderungsvertreter im Gemeinsamen Ausschuss der Stadt Bad Rappenau und der Gemeinden Kirchardt und Siegelsbach. Er brachte sich zeitweise auch im Arbeitskreis Asyl ein und ist Mitglied der Arbeitsgruppe generationsübergreifendes Wohnen im Schlosspark. Des Weiteren engagiert er sich im Vereinsleben, ist 2. Vorstand im TTC und erhielt 2019 die Ehrennadel in Gold für 50 Jahre aktiver Tischtennisspieler. Er ist Ehrenmitglied beim SC Siegelsbach, Mitglied beim Musikverein, den Radsportfreunden und der Sparte Tauchen in Haßmersheim.
Herr Stech selbst sagt: „Das familiäre Miteinander, ein Leben mit Genuss und Zufriedenheit für alle Menschen sind für mich eine wichtige Voraussetzung für ein gutes dörfliches Miteinander. Die Anliegen der Bürger zu erkennen und Umsetzungsmöglichkeiten zu nutzen, sind mir wichtig für die Weiterentwicklung der Gemeinde Siegelsbach.“

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung gratulieren Erwin Stech ganz herzlich zu seinem 70. Geburtstag und wünschen ihm alles Gute, viel Glück und Gesundheit.