Das Landratsamt informiert - Sperrmüll braucht Ordnung

Wertstoffe im Sperrmüll können nur dann wiederverwertet werden, wenn Folgendes beachtet wird:

• Bereits bei der Anmeldung ist es wichtig anzugeben, welche Art von Sperrmüll abzuholen ist. Es gibt drei Materialgruppen: Sperrmüll (Einrichtungsgegenstände), Elektro-/Elektronikschrott und Altmetalle.
• Da diese Gruppen von unterschiedlichen Fahrzeugen abgeholt werden, müssen sie entsprechend geordnet bereitgestellt werden. Das Abfuhrunternehmen kann während des Einsammelns nicht jeden Sperrmüll auf die einzelnen Stoffe durchsuchen und sortieren.
• Elektronikschrott darf deshalb nicht in Schubladen oder Schränken versteckt sein, ebenso sollten Dunstabzugshauben aus den Hängeschränken und Herdplatten aus den Einbauküchen ausgebaut werden.